DLRG Förde-Crossing Glücksburg - Sonderhav

DLRG Förde-Crossing vor der Küste Dänemarks

Angefeuert von Tausenden Besuchern starten bis zu 450 Schwimmer zum Freiwasser-Schwimmwettkampf DLRG Förde-Crossing zwischen Glücksburg und Sonderhav.

Auf einer Freischwimm-Strecke von rund 3000 Metern durchqueren die Wettkämpfer des DLRG Förde-Crossings jedes Jahr die Flensburger Förde grenzüberschreitend zwischen der Küste Dänemarks und der nördlichsten Ostseeküste Deutschlands.

Bis zu 450 Teilnehmer schwimmen im Freiwasser der Förde vom Dänischen Sonderhav startend an den Ochseninseln vorbei zum Kurstrand von Glücksburg in Sandwig, wo unzählige Sportbegeisterte sie an der Seebrücke bejubeln, ehren und feiern.

Sein Sie dabei und sichern Sie sich rechtzeitig für Ihren sportlichen Glücksburg Urlaub eine Unterkunft. Hier können Sie Ihre Ferienunterkunft gleich online buchen und wir helfen Ihnen gerne bei der Suche.

Internationales Glücksburger Förde-Crossing 

Das DLRG Förde-Crossing musste 2020 aufgrund der aktuellen Ereignisse leider ausfallen. Wir freuen uns umso mehr auf das kommende Jahr.


Freuen Sie sich auf folgende Programmpunkte:

  • 13.00 Uhr: Einweisung der Wettkämpfer am Glücksburger Kurstrand und Übersetzen zum Start nach Sonderhav in Booten
  • Ab 14.05 Uhr: Start des Schwimm-Wettkampfes in Sonderhav/Dänemark
  • Ab 14.35 Uhr: Zieleinlauf in Glücksburg am Kurstrand Sandwig
  • Ab 16.30 Uhr: Sachpreisverlosung unter den Teilnehmern
  • Anschließend Siegerehrung am Glücksburger Strand

Sieger des Förde-Crossings

2018:

In der Disziplin der Einzelschwimmer wurde folgende Bestzeiten errungen:

  • Annika Hoffmann mit 00:31:32
  • Niklas Fahlteich mit 00:29:37

2019:

  • Thies Heinrichs mit 00:40:10
  • Louisa Marie Obermark mit 00:36:41

 

Herzlichen Glückwunsch!