Strandgut

Strandgut-Veranstaltungsreihe | Künstler-Portraits

Strandgut mit den Klazz Brothers & Cuba Percussions

"Beethoven meets Cuba" | voraussichtlicher Ersatztermin: 14. & 15. Juli 2021 | 20 Uhr

Mit BEETHOVEN MEETS CUBA entstehen 2020 zum 250- jährigen Geburtstag von L.v. Beethovens komplett neue Arrangements, die auf hauptsächlich musikalische Weise Verbindungen und Gegensätze dieser zwei vielleicht doch nicht so gegensätzlichen Persönlichkeiten sowie den verschiedenen Kulturen entstehen lassen.

Bereits in mehreren ihrer Alben davor stand Beethoven Pate für Bearbeitungen des Ensembles. So verwandelten die `Meister des Classical Crossover` das weltbekannte Klavierstück „Für Elise“ im Afro-Stil zur "Afrolise", den 1. Satz aus seiner berühmten 5. Sinfonie zum „Salsa No. 5“ und den Schlusssatz aus der 9. Sinfonie, die „Ode an die Freude“, als Mambo zur „Mambophony“.
Neben diesen eher humorvollen, virtuosen und teils auch ausgelassen tanzbaren Arrangements beleuchtet die Bearbeitung aller drei Sätze der Sonate „Pathetique“ oder auch der „Mondscheinsonate“ die mannigfaltigen und variationsreichen Möglichkeiten, tiefgründig und ideenreich zugleich klassische Melodien, Harmonik und Struktur mit kubanischen Rhythmen und Stilistik zu verbinden. Cha Cha Cha, Bolero, Merengue, Changui oder Danzon verschmelzen mit L. v. Beethovens Werk zu einer einzigartigen, neuen und unerhörten Musiksprache.

Klazz Brothers, die „Meister des Classical Crossover“, verkauften mehr als 500.000 Alben weltweit und erhielten für "Classic meets Cuba", "Jazz meets Cuba" und "Mozart meets Cuba" in den letzten Jahren zwei Klassik ECHOs, zwei Jazz Awards und eine Grammy-Nominierung. Ihre Musik ist in Hollywood Blockbustern wie „Collateral“ mit Tom Cruise oder „Hitch - the Date Doctor“ mit Will Smith zu hören.  Mit weiteren Programmen wie „Symphonic Salsa“ mit großem Symphonieorchester, „Messias Superstar“ mit großem Chor, Big Band und Solisten, etlichen Trio Programmen oder mit unterschiedlichsten Gästen wie James Morrison, Roby Lakatos, Maria Markesini, Lou Bega u.a. begeistern sie weltweit ein stetig wachsendes Publikum.

 

► zurück zur Programmübersicht und zum Ticketkauf

 

 


Strandgut mit Christoph Reuter

Alle sind musikalisch!" | voraussichtlicher Ersatztermin: 01 und 02. September 2021 | 20 Uhr

Der Berliner Pianist Christoph Reuter gastiert mit seinem musikalischen Kabarettprogramm „Alle sind musikalisch! (außer manche)“. Er wird Ihnen unterhaltsam den Unterschied zwischen Klassik, Jazz und Popmusik präsentieren sowie Ihnen in zwei Minuten das Klavierspielen beibringen. Er wird Ihnen die Geheimnisse der Tonleiter verraten, die Zutaten für einen Hit vorstellen und die Frage beantworten: Was kann Musik, was keine andere Droge schafft? Kann man den Herzschlag vertonen? Sie werden es erfahren. Erleben Sie die vergnüglichste und kürzeste Musikstunde  Ihres Lebens. Sie werden gerne nachsitzen, denn in seinem Programm zeigt er auch Ihnen, dass Sie viel musikalischer sind als Sie denken! Garantiert! 

Christoph Reuter ist seit über zehn Jahren der Pianist des Kabarettisten Dr. Eckart von Hirschhausen und u.a. als Solokabarettist Gewinner des Thüringer Kleinkunstpreises 2017.

 ► zurück zur Programmübersicht und zum Ticketkauf


Strandgut mit Florian Schroeder

„Neustart" |
Ersatztermin: 17
. & 18. November 2021 | 20 Uhr

Freuen sich auf einen Abend mit Florian Schroeder, der ganz im Zeichen des Neustarts steht, den wir alle so sehr brauchen. Laut Florian Schroeder „ist es Zeit für einen Neustart – so sehr wie noch nie. Und zwar heute. Eigentlich schon gestern. Aber da hatten wir keine Zeit."

Zeit hat der Kabarettist, Parodist und Moderator an diesen Abenden genug, um die Welt einmal auf links zu drehen - untergegangen ist sie oft genug! Florian Schroeder drückt den Reset-Knopf. Er formartiert die Festplatte neu – jenseits von Weltuntergang und Erlösungsversprechen, jenseits von Hysterie und Gleichgültigkeit, jenseits von Gut und Böse. Ganz nach dem Motto: Reflexion statt Reflexe.

Ein Virus hat gezeigt, was das unerreichte Ideal von Millionen selbsternannter Influencer weltweit war: viral zu gehen, die Menschheit zu infizieren – ganz ohne Anstrengungen. Und jetzt? Der Neustart wird kleiner, aber nicht enger; vorsichtiger, aber nicht ängstlicher.  Oder kommt doch alles anders?

„Neustart" ist ein Abend in Masken – Schroeder setzt sie auf - nicht, um uns zu schützen vor Infektionen, sondern um uns zu impfen mit dem Wahnsinn. Denn in jedem Wahnsinn liegt eine Wahrheit und jede Wahrheit braucht eine Spur Wahnsinn. Wenn alle „Game over“ rufen, setzt Schroeder auf Neustart.

► zurück zur Programmübersicht und zum Ticketkauf


Hauptsponsoren