Apfelfest 2024

 

Auf Schloss Glücksburg findet dieses Jahr Ende September ein apfelreiches Event statt. Am 28. September wird es von 11.00 bis 17.00 Uhr auf dem Schlosshof zahlreiche Aktionen für Groß und Klein geben.
Das jährliche Apfelfest im Herbst verbindet Modernes mit Historischem.

 

 

Geschichte

 

Anlass ist die apfelträchtige Geschichte von Gråsten (dt. Gravenstein) und die Verbundenheit mit Glücksburg. Seit dem 17. Jahrhundert ist die Apfelsorte Gravensteiner aus Dänemark bekannt - der Stammbaum steht in Gråsten. Von Ende August bis Mitte September reift die edle Apfelsorte, um im Frühherbst geerntet zu werden. Früher haben die Obstbauer aus Dänemark den Schiffweg über die Förde nach Flensburg genutzt, um ihre Apfelernte zu verkaufen. Diese Idee hat sich die Apfelkönigin Karin Baum zu eigen gemacht und will damit an die Geschichte anknüpfen: "Die Tradition der Apfelfahrt entstand, weil die Wege im Herbst früher nur schwer zu befahren waren. Die Obstbauern wählten mit ihrer Ernte daher den Weg über die Förde, um ihre Ware in Flensburg zu verkaufen“.

Fest der knackigen Art

Von 11-17 Uhr ist im Schlosshof dann ein buntes Programm geplant mit Verkaufsständen, der Versteigerung von Setzlingen des „Gravensteiners“, Apfelkuchen und vielem mehr. Mit einem dänischen Segelschiff, der "Herborg", wird die Apfelkönigin an der Seebrücke in Glücksburg anlegen und mit der Kutsche zum Schloss gefahren, wo die Glücksburger Friedrichsgarde und die herzogliche Familie sie empfängt. Dabei hat sie Kisten mit köstlichen, frisch geernteten Gravensteiner Äpfel, die sie später auf dem Apfelfest im Schlosshof verteilen wird. Das knackige Früchtchen wird nicht nur pur, sondern auch in vielen Kreationen – wie Apfelkuchen, Apfel-Cidre und Apfelsaft zum köstlichen Genuss angeboten. Rätsel, Spiele, Lesungen und die Versteigerung von Gravensteiner Setzlingen werden begleitet von musikalischen Klängen.

Programm

11.00 - 17.00 Uhr - buntes Programm rund um das Apfelfest

11 Uhr – Ankunft der Apfelkönigin an der Seebrücke und Kutschfahrt zum Schloss Glücksburg
12 Uhr – Eröffnung des Apfelfests im Schlosshof durch die herzogliche Familie

  • Rätsel- und Geschicklichkeitsspiele
  • Lesungen und Musik lokaler Künstler auf der Bühne
  • Apfelschmaus: von Kuchen über Cidre bis zum frischgepressten Saft
  • Barbecue für einen wohligen Bauch

Anreise & Karten

Wir bitten aus Gründen der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes um Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder per Rad.
Gerne beraten wir Sie persönlich über Ihre Möglichkeiten der Anreise!

Tickets für das Apfelfest auf dem Schlosshof in Glücksburg können Sie bei uns in der Tourist-Information erwerben.

Weitere Veranstaltungs-Highlights
in Glücksburg

Außenveranstaltung vom Strandgut

Strandgut

Menschen beim Open-Air-Kino

Open-Air-Kino

Strandmeile im Abendlicht

Strandmeile 2024

Menschen prosten sich beim Straßenfest mit Bier zu

Biermeile

Weihnachtlich beleuchtete Brücke am Schloss Glücksburg

Weihnachtsmärkte & Silvester