Hafenstadt Flensburg

Urlaub in Flensburg - Die maritime Hafenstadt an der Flensburger Förde

Urlaub in Flensburg an der Ostsee – Eine traditionsreiche Hafenstadt mit viel maritimen Flair, spannenden Sehenswürdigkeiten und skandinavischer Lebensfreude.

Ein Ausflug in die Fördestadt ist ein Muss während Ihres Urlaubes im Hohen Norden Schleswig-Holsteins! Nahe der dänischen Grenze an der Spitze der Flensburger Förde liegt die drittgrößte Stadt Schleswig-Holsteins , die bei vielen Einwohnern des Landes mit dem Sitz des Kraftfahrt-Bundesamtes und seinen gefürchteten Flensburger Punkten in Verbindung gebracht wird. Tatsächlich bietet die historische Hafenstadt noch vieles mehr, was es für einen unvergesslichen Ostseeurlaub braucht… Ihr Urlaub in Flensburg bietet Hafen, Strand, Shopping, Kultur, Gastronomie und jede Menge norddeutsche Gastfreundlichkeit.

Maritimes Flensburg

Flensburg ist die drittgrößte Stadt in Schleswig-Holstein und der Hafen ist hier allgegenwärtig. Zahlreiche Museen und Ausstellungen zeigen Exponate aus vergangenen Jahren und wer die Hafenstadt an der Förde lieber in der Gegenwart erleben möchte, der findet während eines Urlaubes in Flensburg überall reichlich Gelegenheit, das maritime Flair der Stadt Flensburg zu erleben. Der traditionsreiche Hafen in Flensburg befindet sich im Zentrum der Altstadt und von hier sind alle Sehenswürdigkeiten bequem in wenigen Minuten zu erreichen. Ausflugsschiffe bieten Rundfahrten durch den Flensburger Hafen, über die Flensburger Förde bis auf die offene Ostsee an, währenddessen man atemberaubende Ausblicke auf den historischen Hafen und die Stadt genießt. Der Hafen und die Schifffahrt haben schon seit jeher das Leben der Menschen in Flensburg bestimmt und das Gefühl von „großer weiter Welt“ überkommt auch die Gäste Flensburgs nach kürzester Zeit. Seit 2016 sind im Hafen Marina Sonwik auch schwimmende Häuser zu bewundern. Die luxuriösen Hausboote können von Urlaubsgästen als Ferienobjekt für mindestens drei Nächte gemietet werden. Das einzigartige Flensburger Hafenpanorama, das Dampfschiff Alexandra, der Museumshafen, das Schifffahrtsmuseum oder auch der romantische Kapitänsweg entlang der Kaufmannshöfe locken in jedem Jahr zahlreiche Besucher in das maritime Flensburg. Ein Hightlight für Schiffsliebhaber ist das Flensburger Dampf Rundum, zu welchem im Zweijahres-Rhythmus traditionsreiche historische Dampfschiffe zu einer Dampferparade auflaufen und den Gästen die Kunst und Technik der Dampf-Schifffahrt vorführen.

Shoppingerlebnis im Urlaub in Flensburg

Neben einer Vielzahl von Ausflugsmöglichkeiten erwartet die Besucher während ihres Urlaubes in Flensburg außerdem ein Angebot an diversen Shoppingmöglichkeiten und gastronomischen Leckerbissen. In der historischen Innenstadt herrscht aufgrund der charmanten Gassen und gemütlichen Hinterhöfe eine ganz besondere Atmosphäre, die zum Bummeln und Schlendern einlädt. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt und besonders beliebt sind dabei die Einkaufsstraßen vom Südermarkt bis zum Nordermarkt, die eine große Vielfalt an Geschäften und Gastronomie zu bieten haben. Die sich dort aneinander reihenden Modemeilen Rote Straße, Große Straße und Holm animieren mit deren gemütlichen Boutiquen und kleinen Läden zum Flanieren und Stöbern. Unweit der autofreien Fußgängerzone gelangt man in wenigen Gehminuten zur Hafenpromenade und dem historischen Hafen. Starten Sie doch von hier aus eine Hafen- oder Förderundfahrt mit dem Schiff oder beobachten einfach die eintreffenden Segelschiffe und die übers Wasser gleitenden Möwen.

Machen Sie eine ausgiebige Shopping-Tour in Flensburg, den beschaulichen Läden Glücksburgs oder in den beliebten Grenzshops rund um die Flensburger Förde.

Museen und Kultur in Flensburg

Wunderbar fußläufig in der Innenstadt zu erreichen und dazu noch sehr sehenswert sind auch folgende Museen:

In der ganzen Stadt stößt man auf Zeichen des flüssigen Goldes und Rum hat in Flensburg eine lange Tradition. Im 18. Jahrhundert war die Stadt im hohen Norden einer der wichtigsten Handelshäfen für die Schiffe der Westindien Flotte.  Auch in Sachen Kultur hat ein Urlaub in Flensburg viel zu bieten. Neben zahlreichen Konzerten, Ausstellungen und Kunst, ist Flensburg auch die Stadt der Veranstaltungen und „doppelten Kultur“. Die Kulturszene ist hier sehr aktiv und wird von der deutschen und dänischen Kultur gleichermaßen geprägt.

Sehenswürdigkeiten in Flensburg

In beinahe allen Gassen und Höfen finden Besucher hier spannende Historie, maritimes Flair und einzigartige Kunst. So individuell wie seine Bewohner präsentiert sich die Region Flensburg seinen Besuchern. Tipps für Sehenswürdigkeiten im Urlaub in Flensburg:

  • Kapitänsweg
  • Ausstellung Phänomenta
  • Flensburger Brauerei
  • Aussichtsplattform Duburg
  • Museumshafen
  • Museumswerft
  • Naturwissenschaftliches Museum
  • Altstadt und ihre Kirchen
  • Landestheater
  • Museumsberg
  • Mystery House
  • Nordertor
  • Rum Museum

Freizeit und Strandleben in Flensburg

Wer der belebten Innenstadt während seines Urlaubes in Flensburg einmal entfliehen möchte, der kann sich zu einem der drei Strände Flensburgs aufmachen oder die unmittelbare Nähe zum Ostseebad Glücksburg nutzen um dort einen entspannten Strandtag an der Ostsee zu verbringen. In der Sonne Relaxen, in der Ostsee schwimmen oder mit dem Fahrrad die Natur erobern, all dies ist hier ebenfalls möglich. Wer sich gerne sportlich betätigen will, der ist in dieser sportbegeisterten Stadt genau richtig. Die SG Flensburg/Handewitt gilt dabei als Aushängeschild der Stadt und zu den Heimspielen der Handballer strömen Tausende Besucher in die Flens-Arena auf dem Sandberg.

Anreise von Glücksburg nach Flensburg

Urlauber können entweder mit dem eigenen PKW von Glücksburg nach Flensburg fahren oder auch die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Vom ZOB in Glücksburg pendeln in regelmäßigen Abständen Busse nach Flensburg. Eine besonders schöne Alternative zu Auto oder Bus ist jedoch die Anreise per Schiff. Von Glücksburg erreicht man mit der MS Viking innerhalb von 50 Minuten die Fördestadt Flensburg. Bei dieser „kleinen Seereise“ erlebt man die Förde aus nächster Nähe und kann auch noch einen Blick auf die Ochseninseln werfen - ein Muss in Ihrem Urlaub in Flensburg.