Hanseatische Yachtschule Glücksburg

Die Hanseatische Yachtschule in Glücksburg

Hanseatische Yachtschule

Bei der Hanseatischen Yachtschule (HYS) handelt es sich um die größte und traditionsreichste Segelschule Deutschlands. Bereits 1925 gegründet, liegt sie in Glücksburg an der Flensburger Förde, einem der schönsten Segelreviere Europas.

Durch die erfolgreiche Teilnahme an zahlreichen internationalen Regatten wurde die Hanseatische Yachtschule bekannt. Bis zu 150 Schüler kann sie beherbergen und gleicht damit einem internationalen Segler-Campus. Einmalige Erlebnisse prägen die Segelschüler oft ihr Leben lang und sorgen für eine feste Bindung an die Yachtschule des Deutschen Hochseesportverbandes HANSA e.V. (DHH).

Zahlreiche Kursangebote vom Schnuppersegeln bis zum Abenteuertörn laden jährlich über 3000 Segler und Seglerinnern aus aller Welt dazu ein nach Glücksburg zu kommen, um dort in der Hanseatischen Yachtschule das Segeln zu erlernen, ihr Wissen zu erweitern oder um mit großen Yachten auf Segeltörn zu gehen.

Segeln lernen in Glücksburg

Nicht nur Erwachsene, auch Kinder und Jugendliche werden rundum betreut und unterstützt. Zum Programm gehören unter anderem die Organisation von Klassenfahrten, Hochseeausbildungstörns und Segelkurse auf der Flensburger Förde. Nicht selten entstehen in der Segelschule langjährige Freundschaften zwischen den internationalen Schülern.
Die Ausbildung in der hanseatischen Yachtschule besteht zu einem Großteil aus dem Praxiserwerb, aber auch theoretisches Wissen müssen sich die Schüler aneignen. Sport- und Abenteuerspiele bilden ein angenehmes Rahmenprogramm. Außerhalb der Segelzeiten ist außerdem für Animation gesorgt.

Segeln für Anfänger und Fortgeschrittene

Vom Glücksburger Hafen aus lassen sich die reizvollen Gewässer und Häfen der dänischen Segelwelt schnell erreichen. Das Grundstück der Segelschule befindet sich direkt am Wasser, sodass die Segelmanöver der Einsteiger in nächster Nähe vor dem Glücksburger Hafen geübt werden können. Die Flensburger Förde bietet dazu die ideale Umgebung, denn sie verbindet die Sicherheit eines Binnenreviers mit einer Windgarantie durch die Nähe zur freien See.
Doch auch über das Segeln hinaus, hat die Landschaft rund um die Hanseatische Yachtschule einiges zu bieten. Ein großes Naturschutzgebiet sowie zahlreiche Sport- und Freizeitaktivitäten, wie zum Beispiel Wandern oder Radfahren und das Baden im freien Meer, ermöglichen einen entspannten und vielseitigen Urlaub in Glücksburg.