Club Nautic in Glücksburg

Segeln Flensburger Förde: Club Nautic in Glücksburg

Club Nautic

Im Glücksburger Ortsteil Schausende befindet sich der Sportboothafen Club Nautic, der zum Segeln auf der Flensburger Förde einlädt.

In Glücksburg-Schausende betreibt der Club Nautic seit 1974 einen bewachten Sportbootshafen, der mit 169 Liegeplätzen aufwarten kann. Es handelt sich dabei um Deutschlands nördlichsten Sportboothafen an der Ostsee.

 

Der Club Nautic in Glücksburg besitzt nicht nur eine sehr gut ausgestattete Hafenanlage, sondern auch ein gemütliches Restaurant. Außerdem gehören noch ein großzügiges Clubhaus, eine geschützte Empore, ein Wintergarten und eine Sonnenterrasse zur Anlage und laden die Gäste zum Sonnen und Entspannen ein. Der Hafen und das Geschehen auf der Flenburger Förde lassen sich dabei von überall gut einsehen.

Auch die jungen Segler sind im Club Nautic willkommen, für sie werden zum Beispiel Segelausbildungen für Jugendliche und Kinder angeboten und die Optimisten und Jollen dazu gestellt.

In den Glücksburger Hafen einlaufen

In landschaftlich reizvoller Lage der Flensburger Förde befindet sich der geschützte Hafen an der Westseite der Halbinsel Holnis. Zu erreichen ist dieser durch eine 350m lange und 2,50m tiefe, betonnte Fahrrinne, daher kann er gefahrlos bei Tag und Nacht angelaufen werden. Eine gute Orientierungshilfe bei Tag sind die beiden gut sichtbaren Hochhäuser nördlich des Hafens, bei Nacht zeigt die Richtfeueranlage den Standort an. Gastlieger finden ausreichend Liegeplätze für Yachten bis zu 12m Länge und 2,5m Wassertiefe.

Wer in den Sportboothafen Glücksburg einläuft, kann sich über viele Annehmlichkeiten freuen: Der Nautic Club bietet seinen Gästen Strom- und Trinkwasser-Anschlüsse an den Anlegestegen, einen Mastenkran, eine Werkstatt, WLAN-Anschluss im gesamten Hafenbereich sowie eine Slipanlage und vieles mehr. Auch die Serviceleistungen begeistern: Wer morgens ein ausgiebiges Frühstück braucht, um wach zu werden und die Zeit auf dem Boot zu genießen, der kann ohne Probleme auf den Brötchen- und Einkaufsdienst des Clubs zurückgreifen.

Ein Landgang in die Region Flensburger Förde lohnt sich

Club Nautic lädt seine Besucher nicht nur durch die hauseigene Anlage zum Verweilen an der Flensburger Förde ein: direkt am Hafen erwarten sie ein Abenteuer-Spielplatz und gute Bademöglichkeiten. Die Gäste können darüber hinaus auch einen Badesteg am Leuchtturm nutzen.
Wen es nach längerer Zeit vom Boot weiter auf das Land zieht, der findet gute Einkaufsmöglichkeiten im 1,5 km entfernten Bockholm. Ein schönes Extra sind die kostenlosen Leihfahrräder, mit denen sich die wunderbare Landschaft der Region Flensburger Förde  und die vielen Ausflugsziele an der Flensburger Förde erkunden lässt, u.a. die Steilküste der Halbinsel Holnis und das Vogelschutzgebiet.