Ausflugsziele in der Region Flensburger Förde

Ochsenweg an der Flensburger Förde

Radfahren auf dem Ochsenweg

 

Der Radwanderweg Ochsenweg an der Flensburger Förde leitet Sie auf den Spuren der einst wichtigsten Verkehrsverbindung zwischen Dänemark und Deutschland.

Ochsenweg Karte

Der Radwanderweg Ochsenweg beginnt in Wedel, führt auf deutscher Seite quer durch Schleswig-Holstein und entlang der Flensburger Förde. Bei Rendsburg zweigt sich der Weg und Sie können selbst entscheiden, welche Route Ihnen besser gefällt. Egal, wofür Sie sich entscheiden, Ihr Weg wird Sie durch traumhafte Landschaften und ursprüngliche Naturschutzgebiete führen, die Sie den Alltagsstress vergessen lassen. Die Radtour leitet Sie durch Moorgebiete, Heide- und Wiesenlandschaften sowie durch Seen- und Flusslandschaften. Auch auf der dänischen Seite geht der Radwanderweg weiter und führt Sie, wenn Sie möchten, bis nach Viborg. An verschiedenen Stationen wird sich für jede Art von Urlauber etwas Interessantes finden, ob Sie sich lieber sportlich betätigen, in die Geschichte der Region eintauchen oder Kultur erleben möchten. Der insgesamt 504 Kilometer lange, gut ausgeschilderte Fernradwanderweg führt auch an Schleswig und Flensburg vorbei und ist von Glücksburg aus schnell zu erreichen.

Ochsenweg

Der Ochsenweg leitet seinen Namen von den Viehtreibern des 14. Jahrhunderts ab. Zu dieser Zeit kamen Bauern aus Dänemark und dem Norden Schleswig-Holsteins auf diesem Wege zu den großen Viehmärkten in der Elbgegend. Doch auch Menschen höheren Standes, wie zum Beispiel Ritter oder Könige, und die Wikinger nutzten den Ochsenweg um von Skandinavien in die deutschsprachigen Gebiete zu reisen.