Ausflugsziele in der Region Flensburger Förde

Gelting

Gelting

 

 

Verbinden Sie Ihren Urlaub in Glücksburg mit einem gesunden Ausflug in den Luft- und Kneippkurort Gelting.

 

 

Gelting

Direkt an der Geltinger Bucht und damit hervorragend für Segler und Surfer geeignet liegt die malerische Ortschaft Gelting. Auch Badefreunde finden an diesem Teil der Flensburger Förde zahlreiche schöne Plätze, um an Naturbadestränden das Wasser der Ostsee zu genießen. Gelting  lädt nur 30km entfernt von Glücksburg zu Spaziergängen durch die unberührte Natur sowie zu einem Besuch der Sehenswürdigkeiten ein.

Naturliebhaber kommen vor allem in der Geltinger Birk voll auf ihre Kosten. Das größte Naturschutzgebiet im Kreis Schleswig-Flensburg ist geprägt von Salz- und Seegraswiesen, Nehrungshaken und Wasserflächen. Typische Ostseedünen und kleine Strände vervollständigen das landschaftliche Bild.

Halten Sie auch nach den Bewohnern der Geltinger Birk Ausschau, den Schottischen Hochlandrindern und den Koniks. Zahlreiche Rad- und Wanderwege führen durch die Umgebung und an der Ostsee entlang.

Gelting hat allerdings nicht nur wunderschöne Landschaft, sondern auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die um 1300 errichtete Katharinenkirche verzaubert mit einer beeindruckenden Schauwand sowie einem charmanten Holzglockenturm.

Das Gut Gelting, das von einem Wassergraben umgeben ist, ist eines der ältesten Güter in ganz Angeln. Aufgrund der Privatnutzung der Familie des Barons von Hobe-Gelting steht es für Innenbesichtigungen jedoch nicht nur Verfügung. Am Pinkyberg können Sie sich während Ihres Urlaubs in Glücksburg auf eine Reise in die Geschichte begeben und die Reste einer Grabanlage aus der jüngeren Steinzeit besichtigen.