Dänische Ausflugsziele

Tondern

Altstadt Tondern

 

Die Stadt Tondern zählt zu den ältesten Städten auf der Landbrücke zwischen Nord- und Ostsee. Das ist vor allem in der wunderschönen Altstadt sichtbar, in der zahlreiche alte Patrizierhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert noch gut erhalten sind.

Tondern / Tønder

Die kleine romantische Hafenstadt Tondern liegt direkt hinter der dänischen Grenze. Berühmt geworden durch die Klöppelindustrie, lädt der Ort heute zum Bummeln und Stöbern ein. Bei einem Besuch in Tondern kann man sich beispielsweise die Christuskirche der Stadt ansehen, deren Gestühl und Kanzel noch aus dem 16. Jahrhundert stammen. Ganz in der Nähe des Städtchens, in etwa 3km Entfernung, findet man den Ort Møgeltønder mit dem Schloss Schackenborg. Auch dieses Schloss ist eine Sommerresidenz der dänischen Königsfamilie und während der Sommermonate offen für Besichtigungen. Besonders bei der Anfahrt sollten Sie sich gut umschauen, denn die Auffahrt ist über Dänemarks Grenzen hinaus berühmt.