Ausflugsziele in der Region

Ausflüge entlang der Flensburger Förde

Bei einem Urlaub in Glücksburg gibt es zahlreiche sehenswerte Ausflugsziele entlang der Flensburger Förde in Schleswig-Holstein und Dänemark, die mit Kultur, Natur und Abenteuern locken.

Ihr Urlaub in Glücksburg lässt sich wunderbar mit einem oder mehreren Tagesausflügen entlang der Flensburger Förde verbinden. In der Glücksburger Umgebung gibt es zahlreiche interessante Ausflugsziele. Das maritime Flair der Küstenregion spiegelt sich hier in traumhafter Landschaft und charmanten Städten wieder.

Durch die Geschichte ist die Region Flensburger Förde eng mit Skandinavien verbunden, weshalb auch das nordische Flair rund um Glücksburg zu Tage tritt. Auch außerhalb der Flensburger Förde gibt es viel zu sehen. Besonders die Natur in der Region Angeln lädt zum Träumen, Wandern und Radfahren ein. Erkunden Sie das Gebiet um Glücksburg und lassen Sie sich verzaubern von den grünen Wiesen, dem glitzernden Wasser und den freundlichen Menschen.

Die Städte entlang der Flensburger Förde bieten reichlich Stoff für Ausflüge. Eine Shoppingtour durch bezaubernde Läden oder eine Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen ist genauso erlebnisreich wie der Besuch historisch wertvoller Stätten. Auch der feine Ostseestrand ist ein großer Anziehungspunkt für Glücksburg-Urlauber. Dank der guten Wasserqualität der Ostsee und der Tatsache, dass der Strand an den meisten Stellen sehr flach ins Meer führt, können auch die kleinen Feriengäste problemlos im Meer planschen und Sandpaläste bauen.

Aufgrund der Nähe zu Dänemark ist das Ostseebad Glücksburg ein idealer Ausgangspunkt für Unternehmungen über die Grenze sowie an die Nordsee. Schlendern Sie durch die niedlichen Fußgängerzonen der dänischen Städte Krusau, Tondern, Apenrade und Sonderburg und machen Sie eine Shoppingtour durch die charmanten Boutiquen und Cafés im einmaligen, skandinavischen Flair. Außerdem gibt es hier verschiedene Schlösser und geschichtsträchtige Schauplätze zu besichtigen. Auf Ihrem Rückweg nach Glücksburg kommen Sie bestimmt auch an einem der vielen Grenzshops vorbei, in denen Sie ein schönes Souvenir in skandinavischem Stil erhaschen.

Unterwegs zur Nordseeküste

Die Lage Glücksburgs im nördlichen Schleswig-Holstein eignet sich perfekt, um auch die westliche Küste bei einem Ausflug zu erkunden. Bereits innerhalb einer Autostunde erreicht man die Nordsee mit ihrem Nationalpark Wattenmeer. Einige der Nordseeinseln, wie Sylt, Föhr oder Amrum, können bestens während eines Tagesausfluges von Glücksburg aus erkundet werden. Unternehmen Sie doch eine der spannenden Fahrten mit dem Schiff zu den Seehundbänken oder zu den Halligen und erleben echtes Nordsee-Feeling!

Unser Urlaubstipp

Folgen Sie einem Teil der dänischen, insg. 3.500 km langen Margeritenroute entlang der dänischen Seite der Flensburger Förde und genießen den einmaligen Blick auf die gegenüberliegende, deutsche Küste. Die braun-weiß-gelben Schilder der Margeritenroute führen Sie vorbei an landschaftlich reizvollen Gegenden und Sehenswürdigkeiten.

► Wenn Sie lieber auf dem Wasser unterwegs sind, nutzen Sie die Fähre nach Dänemark.